Sex - ja bitte oder nein danke?

Wie gehst du mit Sex und Liebe um?

Frage 1:Auf einer Party wird dir ein Junge vorgestellt und du wechselst ein paar belanglose Sätze mit ihm. Wo schaust du dabei hin?
Ich sehe dem Jungen ehrlich gesagt auf einen Jackenknopf oder auf irgendeinen anderen neutralen Punkt.
Ich sehe einem Jungen in diesem Fall gern in die Augen - so erkenne ich am besten, was für ein Mensch er ist.
Ich sehe dem Jungen beim Sprechen auf die Lippen
Frage 2:Du bist seit einiger Zeit mit einem Jungen zusammen. Plötzlich hängt eure Beziehung irgendwie durch. Wie reagierst du?
Ich könnte mir schon vorstellen, dass ich dann für einen Seitensprung anfällig wäre.
Das wäre ganz furchtbar für mich. Ich würde versuchen das Problem mit Freunden zu bequatschen.
Langweilig wird einem nur, wenn man selbst ein Langweiler ist. Ich würde viel mit meiner Clique unternehmen und mich verstärkt in meine Hobbys stürzen.
Frage 3:Wann kommst du am ehesten in Stimmung für Schmusen und/oder Sex?
Bei gedämpften Licht und romantischer Stimmung könnte ich dahinschmelzen.
Ich komme eigentlich immer in Fahrt, wenn ein Junge anfängt mit mir zu schmusen.
Ich habe eigentlich schon Lieblingszeiten für die Liebe - z.b. am Wochenende, wenn der Schule- oder Arbeitsstress weit weg ist und man richtig relaxed ist.
Frage 4:Deine Clique will ein Picknick an einem versteckten Platz am See machen - und beschließt nackt zu baden.
Das wäre mir schon peinlich. Ich sage unter irgendeinem Vorwand ab.
Ich bin dabei: Es ist mir zwar etwas mulmig, aber schließlich muss man alles mal erlebt haben.
Das wird ein Spaß! Wenn ich Zeit habe, mache ich natürlich auch mit!
Frage 5:Ein Junge aus eurer Clique, der dir ganz gut gefällt, hat Namenstag. Könntest du dir vorstellen ihm eine Kleinigkeit zu schenken?
Keine schlechte Idee. Am meisten Spaß macht es mir zu sehen, wie er sich freut.
Ja! Und insgeheim hoffe ich auch, dass er sich mit einem Küsschen bedankt.
Also, ich weiß nicht, das käme mir komisch vor. Nur wenn ihm die anderen auch was schenken.
Frage 6:Du hast einen Freund, mit dem du dich eigentlich ganz gut verstehst. Doch was sich liebt, das neckt sich und plötzlich geratet ihr in einen wilden Streit. Welche Reaktion ist von dir am ehesten zu erwarten?
Mitten in der Streiterei tut mir das Ganze plötzlich Leid und ich versuche etwas abzukühlen, um die Diskussion etwas sachlicher zu machen.
Ich gerate bei so was leider immer mehr in Wut. Da kann es schon vorkommen, dass ich aus dem Zimmer stürme und erst wiederkomme, wenn ich mich beruhigt habe.
Mitten im heftigsten Krach falle ich ihm um den Hals. Dass Schönste am streiten ist die Versöhnung, die kann dann ziemlich sinnlich sein...
Frage 7:Du blätterst in einem Magazin und kommst zu den Seiten für sexuelle Aufklärung.
Auch wenn ich diesen Blödsinn hie und da überfliege - man sollte da ja eigentlich drüber blättern, so etwas finde ich zum Kotzen.
Das lese ich mit Begeisterung. Schließlich gibt es immer etwas Interessantes, das man noch nicht weiß.
Das lese ich ganz gern - obwohl es mich mehr amüsiert als interessiert.
Frage 8:Wie stehst du zu Sex - wenn du ganz ehrlich drüber nachdenkst?
Sex ist für mich in erster Linie ein Liebesbeweis. Wenn ich wirklich liebe, habe ich auch Sehnsucht nach dem Körper des anderen.
Andere Dinge in einer Beziehung sind mir eigentlich wichtiger. Aber es gehört eben dazu.
Mir macht Sex großen Spaß. Langen Liebesentzug würde ich nie aushalten.
Frage 9:Du gehst neue Klamotten kaufen. Worauf achtest du?
Mir ist wichtig, dass ich für jede Gelegenheit - Party, Schule, Beruf, Freizeit, Sport - ein passendes Kleidungsstück im Kasten habe.
Es soll gut sitzen und zu meinem Typ passen.
Ich will in meinem Umfeld modisch mit dabei sein.
Frage 10:Welches Geschenk würde dich von einem Jungen, mit dem du zusammen bist, am meisten freuen?
Am meisten freue ich mich immer über Geschenke, die ich wirklich brauchen kann.
Wenn er mir irgendwas schenkt, das toll aussieht und gut zu mir passt, kriegt er einen dicken Kuss!
Ein Geschenk, mit dem wir beide etwas anfangen können, beweist mir, dass er schon ziemlich partnerschaftlich denkt. Das freut mich mehr als alles andere.

Dieses Quiz wurde von Julia erstellt.