Auto- und Motorradtest

Sind sie ein Fahrzeugprofi? Sie wissen es nicht? Dann finden sie es heraus. Danach sind sie der Profi in Punkte Fahrzeuge

Frage 1:Wann wurde der erste Benzinmotor erfunden?
1872
1878
1876
1880
1898
Frage 2:Was hat der Benzinmotor, was der Dieselmotor nicht hat?
Lichtmaschine
Kompressor
Zündspule
Auslaßschlitze
Zündkerzen
Frage 3:Bei welchem Defekt geht der Motor 100%ig kaputt?
Beim Kolbenfresser
Bei einer kaputten Zylinderkopfdichtung
Bei einer defekten Kupplung
Wenn der Zahnriemen reist
Wenn der Keilriemen reist
Frage 4:Wieviel Kanäle hat ein 2-Takt Mopedmotor aus der DDR (ohne Tuningmaßnahmen)?
6 ( 2 Einlass, 2 Auslass, 2 Überström)
4 ( Einlass, Auslass, Überström, Zusatzström)
3 ( Einlass, Auslass, Überström)
2 ( Einlass, Auslass)
5 ( Einlass, Auslass, Überström, Zusatzström, Unterström)
Frage 5:Was ist der 2. Takt bei einem 2-Taktmotor?
Explodieren und Ausstoßen
Verdichten und Explodieren
Ansaugen und Verdichten
Ausstoßen und Ansaugen
Ansaugen und Explodieren
Frage 6:Was macht die Kupplung?
Legt den Gang ein
Verändert die Gangritzel
Verändert den Gang
Setzt die Drehzahl vom Motor und Getriebe gleich.
Setzt die Drehzahl von Motor und Nockenwelle gleich.
Frage 7:Was ist das Drehmoment (Nm)?
Die Kraft die der Motor auf die Nockenwelle überträgt
Die Kraft die der Kolben auf die Zündkerze überträgt
Anzahl der Drehungen der Nockenwelle
Die Kraft die der Motor auf das Getriebe überträgt
Die Kraft die der Motor auf die Kurbelwelle überträgt
Frage 8:Was bedeutet Umdrehungen pro Minute (U/min)?
Anzahl der Auf- und Abbewegungen des Kolbens
Anzahl der Umdrehungen der angetriebenen Räder
Anzahl der Umdrehungen der Kurbelwelle
Anzahl der Umdrehungen der Nockenwelle
Anzahl der Umdrehungen des Gangritzels
Frage 9:Was erzeugt bei einem Kraftfahrzeug den Strom ( z.B für die Hupe, Scheinwerfer etc.)?
Wasserpumpe
Batterie
Motor
Lichtmaschine
Anlasser
Frage 10:Was kann man daraus schließen, wenn die Zündkerze eines 2-Takt Kraftfahrzeuges mit trockenen, samtartigen Ruß belegt ist?
Zu kraftstoffreiches Benzingemisch ( d.h. zuwenig Öl)
Zu kraftstoffarmes Benzingemisch ( d.h. zuviel Öl)
Motor, Vergaser und Benzingemisch optimal eingestellt
Frühzündung
Zu fette Vergasereinstellung ( d.h. zuviel Öl)

Dieses Quiz wurde von Toffi erstellt.