Persönlichkeitstests -» Warrior Cats

Wollen Sie die neusten Quizzes und Tests dieser Kategorie auf Ihre Webseite einbinden? Kein Problem! Einfach hier klicken.

Resultat 1 - 10 von 1826 gefundenen Resultaten sortiert nach Datum oder sortiere nach Bewertung

Welcher Clan-Anführer bist du?

In welchen Clan würdest du gehören?

Wer bist du in Warrior Cats?

In welchen der 4 Clans kommst du? (Warrior Cats)

1 • 2345

Kommentare Seite 20 von 20
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Morgenglanz ( 22236 )
Abgeschickt vor 3 Tagen
Läuft bei dir silberherz xD
Ist aber eh wieder tot hier zZ... Kommt dann nach dem Sommer wsh wieder für einen Schwung und dann ist es wieder weg... Von daher 😛
*Silberherz* ( von: *Silberherz* )
Abgeschickt vor 23 Tagen
(This moment wenn du dich einloggen willst, ein i vergesst, bei der Emailadresse deshalb gmal.com steht und du dir so denkst: Geh mal? Ach danke, Handy. 😂
Ich war auch ein bissl verschollen... Aber ich habe momentan mein Feuer für die Rpgs verloren und deshalb bin isch hier. Hi! XP)
Morgenglanz ( 34892 )
Abgeschickt vor 30 Tagen
*in der Wiese fängt es an zu strahlen, eine phänomenale Musik ertönt, alles bewegt ssich. Und aus den Tiefen der Grasbüschel, umgeben von Licht sieht man -
mich*
(Sorry leute für diese alberne Einleitung, aber ich wollte ein bisschen Spaß reinbringen. Vieleicht bin ich auch einfach ein bisschen zu gut drauf xD
Nein, sorry, dass ist jetzt genug. Sorry dass ich solange nicht on war. ich bin im Abistress... Sch*** Klausuren überall... und dann hab ich es ehrlich auch zeitweise vergessen. ABER: Morgi kehrt immer zurück. und das nun schon seit ....5 JAhren. Also ;)
@Akeno: von wem sprichst du?)

*langsam räkel ich mich. Meine Beine sind steif und mein Magen knurrt. Über dem See, an dessen Ufer ich seit tagen sitze, geht die Sonne unter. Ich bin müde, hungrig, psychisch ausgelaugt. Und trotzdem bewege ich mich nicht weit. ich lasse den Kopf schweifen. ICh dnek nichts. Nur die sätze, den ich mir als Mantra einflüstere:
"Eissturm wird kommen. ICh weis es."
"Alles wird gut"
"Dir passiert nichts"
"DEr mörderische Kater ist weg"
ICh bin geprägter denn je, die Ereignisse zehren an mir. Aber es reicht, ich spütre es. HEute werde ich meine Warterei beednen. Aus welchem grund auch immer*
Akeno ( 70302 )
Abgeschickt vor 34 Tagen
Warum sollte ich dir dazu eine Email schreiben? Komm doch einfach von alleine on. Außerdem wollen wir hier vielleicht garkeinen neuen Clan gründen - schonmal daran gedacht?
Sturmwind ( 70302 )
Abgeschickt vor 39 Tagen
Wie leer gefegt ................................
Sturmwind ( 44246 )
Abgeschickt vor 53 Tagen
Sei gegrüßt, Lila. *Kopf neig*

Ja, das hier ist ein RPG, das erste auf dieser Seite, um genau zu sein. Wir erstellen uns einen Charakter und playen einfach, was uns in den Sinn kommt. Ein richtiges Thema gibt es hier nicht.
Lila Morgen ( 06184 )
Abgeschickt vor 53 Tagen
(Hi!
Macht hier ein RPG? Kann mir irgendwer erklären, worum es so geht, dann würde ich nämlich gerne mitmachen..
Danke, schon ein mal im Voraus!
LG, Lila)
Sturmwind ( 44246 )
Abgeschickt vor 54 Tagen
*Ich ducke mich unter einem tief hängenden Ast und trete an den Rand des Felsens, ich bin noch nicht weit vom See entfernt, kann aber schon die Berge und die frischen Harzwälder ausmachen. Ich schnippe mit den Ohren, ein Bach rauscht in der Nähe. Auf in die Wildnis, Sturmpfote. erinnere ich mich an einen Satz aus meiner Schülerzeit und springe entschlosen vom Felsen. Leichtpfotig lande ich auf dem laubigen Boden und trotte voller Zuversicht auf die gogantischen Gesteinsriesen zu.*
Streifenherz ( 06614 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
Das war aber erst später *murmelte ich noch kurz* Und nenn mich nicht Streifi, Kleiner! *Ich wich der Bewegung aus und gab noch ein "Tschüß" von mir, dann drehte ich mich auch um und ging in die andere Richtung. Ich wollte in der Nähe des Sees bleiben, schließlich wusste ich, dass es hier Beute gibt, aber zum Schlafen wollte ich wieder zum Waldrand zurückgehen. Nachdem ich ein für mich geeignetes Plätzchen unter einem Busch in einer Wurzelhöhle gefunden hatte, lief ich kurz auf der Stelle umher, um die Fläche zu ebnen und ließ mich dann nieder. Nach einer kurzen Fellwäsche legte ich mich dann endgültig hin und schloss langsam die Augen, während ich in einen Schlummer abdriftete.
Abgeschickt vor 55 Tagen
Und du bist mit dem Kopf herumgefahren, Streifi. *antworte ich mit zuckenden Schnurrhaaren und strecke mich, wobei ich spüre, wie verspannt meine Beine sind* Wie dem auch sei. Ich suche mir jetzt einen Schlafplatz, die Sonne geht bereits unter. *Ich tippe Streifenherz kurz mit der Schwanzspitze an die Wange, was eher herablassend als freundschaftlich wirkt und drehe mich um* War nett mit dir Bekanntschaft gemacht zu haben! *rufe ich über die Schulter und verschwinde schließlich leise knackend im Unterholz*
Streifenherz ( 06614 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
Woher willst du das denn wissen? Als du mich angesprungen hast, stand ich mit den Rücken zu dir. Und es mag dich vielleicht überraschen, aber ich meinerseits zähle das Angesprungen-Werden nicht zu meinen liebsten Aktivitäten. *Ich zuckte mit dem Ohr, legte den Kopf etwas schief und seufzte* Wenn du meinst. Ich verstehe nicht, was in einer kahlen Zeit voll Kälte und mangelnder Beute toll sein soll.
Sturmwind ( 70302 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
Es hat ziemlich Spaß gemacht, dich... anzuspringen. Besonders der Teil, als dein Gesichtsausdruck sich geschockt in die Länge gezogen hat, war echt amüsant. *schnippe mit dem Schweif leicht hin- und her* mir macht die Blattleere nichts aus - ich mag sie sogar.
Ramsay ( 84174 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
*der Wald scheint sich endlos dahin zu strecken
ohne jeglicher Veränderung. Alle Bäume sehen
für mich gleich aus. Genau wieder Busch und
Strauch. Und obwohl der ganze Wald nur so von
Leben und Farben überquellt kommt es mir ziemlich
eintönig vor.* ~Ich werde hier noch wahnsinnig. Ich
sollte mich mal wieder unterhalten.~ *aufmerksam
spitze ich die Ohren und blicke mich um. Plötzlich
höre ich ein schmerzerfülltes Jaulen. Neugierig
laufe ich in die Richtung aus der das Geräusch
gekommen ist. Nach einiger Zeit bleibe ich auf
einem Anhang stehen. Unter mir liegt eine
verwundete Katze und über sie gebeugt steht ein
dürrer Fuchs. Kurze Zeit bin ich unschlüssig.*
~Soll ich mir das Spektakel anschauen oder soll
ich versuchen ihr Vertrauen zu gewinnen? Ich habe
schon lange nicht mehr über längere Zeit mit
jemandem gespielt.~ *letztendlich entscheide ich
mich für das Letztere und springe elegant auf den
Rücken des Fuchses und kralle mich fest bevor er
mich abschütteln kann. Ohne zu zögern bohre ich
meine Krallen in seine Halsschlagader aus der sofort
Blut strömt ohne zu stoppen. Halb rutschend halb
fallend gleite ich von dem Tier, das gerade zu Boden
stürzt und in seiner Blutlache ertrinkt. Wartend
schaue ich zu der Katze, die fassungslos auf den
Fuchs starrt. Geduld ist nicht gerade meine Stärke,
aber ich hab mir die Pfoten sicherlich nicht umsonst
schmutzig gemacht. Deshalb räuspere ich mich
übertrieben laut. Endlich blickt die Katze zu mir,
aber bevor sie etwas sagen kann wird sie
ohnmächtig.* ~Na bravo. Echt typisch. Das ist alles
so lächerlich.~ *ich lache kurz hysterisch auf und
beginne dann das Blut von meinen Pfoten zu lecken
um ein bisschen Zeit tot zu schlagen.* ~Ich sollte
eigentlich nicht warten. Das ist es nicht wert.~
*dennoch zögere ich. Wieder einmal.* ~Das ist zum
Verrückt werden. Vielleicht sollte ich sie irgendwie
schänden, aber auch das ist nicht halb so lustig
wenn die Opfer nichts mitbekommen. Ich könnte sie
auch einfach liegen lassen und es dem nächsten
der vorbeikommt überlassen was er von diesem
Schauspiel hält.~ *ein leises wimmern ertönt
plötzlich von links. Ich drehe mich um und starre
sprachlos auf ein kleines dürres Fellbündel von
vielleicht vier Monden, das aus einem Bau direkt
auf die bewusstlose Katze zuläuft und ihr
schluchzend über die Wange leckt. Plötzlich heult
es entsetzlich traurig auf und mir wird klar, dass
die Katze ihren letzten Atemzug getan hat. Erst jetzt
fällt mir auf, dass sie eine ziemlich große Blutlache
umgibt.* ~Ich werde unaufmerksam. Das muss ich
unbedingt ändern.~ *der kleine Kater schaut
wutentbrannt zu mir*
K: Wieso hast du sie nicht gerettet?! Du hättest die
Wunden heilen müssen
*sein plötzlich stimmungswechsel irritiert mich
leicht und ich beginne zu grinsen* Nächstes Mal
werde ich mich nicht auf den Fuchs stürzen sondern
die Wunden heilen. Erinner mich bitte dran. *mein
Gegenüber schaut mich perplex an*
K: ich meinte.......ich wollte nicht. ......aber sie ist
dennoch tot.*beginnt er zu stottern*
Das ist wahr. Wenn du willst kannst du ja
ausprobieren wie es ihr jetzt geht.*demonstriv
schüttelt er den Kopf* K: Nein, ich würde viel lieber
so kämpfen wie du und mich rächen.
*eindringlich mustere ich ihn von oben bis unten*
Das ist keine gute Idee Jüngling. Vertrau den
erfahrenen und lass solche Dinge bleiben. Lauf
irgendwo hin und tu so als wäre nichts passiert.
K: Tun als wäre nichts passiert?! Wie könnte ich das
vergessen?
Gut dann vergiss einfach mich.* ich drehe mich um
und laufe weiter in Richtung Berge.* ~im
Nachhinein ist man immer schlauer.~ *wütend
realisiere ich, dass mich der Kater keuchend
verfolgt*
K: Wenn du nicht willst dass ich bei dir bleibe und
dass ich dich vergesse, warum bringst du mich
dann nicht um?
Wie kommst du auf so etwas? Willst du's etwa
unbedingt ausprobieren?*genervt laufe ich
schneller* ~Er ist echt ein kleiner Quälgeist. Aber
dennoch würde ich ihm am liebsten antworten:
Weil du mich an mich erinnerst.~ *ich blicke mich
um, ich habe ihn endgültig abgehängt.*
Streifenherz ( 09616 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
Wait- Zugegebenermaßen war ich noch nie auf so hohen wie das Gebirge hier in der Nähe.

So ist das richtig.
Streifenherz ( 09616 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
*ich schnurrte belustigt* Spaß? Ich? Man merkt, dass du mich nicht kennst *Als Sturmwind von den Bergen erzählte, nickte ich.* In der Blattfrische bis zum Blattfall sind Berge schon eine feine Sache. Zugegebenermaßen noch nie auf so hohen wie das Gebirge das hier in der "Nähe" ist, aber die Bedingungen waren ähnlich. In der Blattleere ist es mir da aber zu kalt und unsicher alleine, deswegen bin ich weitergezogen. Wenn man aber die richtige Stelle findet, mit Beute, Unterschlupf und Kräutern, dann ist das bestimmt ein guter Ort, um sich niederzulassen.
Sturmwind ( 85860 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
*ich zucke mit den Schultern* Hier streunern immer mal wieder Katzen herum, ich bezweifle aber dass es Clankatzen sind. Eigentlich wollte ich heute auch von hier weg. Der Ort hat was einsames, verlassenes an sich. *grinse verschmitzt* aber dann habe ich dich hier gesehen und erhaschte die Chance auf ein bisschen Spaß. *strecke mich schließlich und gähne* nunja. Vielleicht werde ich richtung Berge wandern. *Das Grau meiner Augen leuchtet, als ich den Blick gen Gebirge richte* eine der wenigen Dinge, die mich wirklich faszinieren.
Streifenherz ( 03635 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
*Ich war würdevoll genug, nicht auf die letzte Anmerkung einzugehen* Der Anführer hat es nicht auf die Reihe gekriegt, den Clan ordentlich zu führen. Er existiert nicht mehr- zumindest wüsste ich davon nichts. Wobei das Territorium schon nicht schlecht war- als Clan lassen sich solche Gebiete leichter verteidigen als alleine. *Ich sah mich kurz um* Apropos Territorium- hier sind noch mehr oder weniger frische Spuren von anderen Katzen. Was ist mit denen? Sind sie weitergezogen oder leben sie hier?
Sturmwind ( 85860 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
Die Clans spielen sich als etwas Besonderes hoch. Aber ihr System ist der komplette Schwachsinn. *zucke mit der Schwanzspitze* beim SternenClan angefangen bis zu der Sache mit den sinnlosen Kämpfen. Ich bin schon lange kein Teil deiser 'Gesellschaft' mehr. Wenn man eine ihrer Regeln in Frage stellt, reagieren sie äußerst aggressiv.. *ein belustigter Ausdruck tritt auf mein Gesicht* und wenn du das Gesetz der Krieger in Frage stellst - wirst du verbannt. Aber sagmal, was ist aus deinem Clan geworden?
*mustere sie demonstrativ, ein diabolischer Zug erscheint um meinen Mund* keine Lust auf den Ältestenbau?
Streifenherz ( 03635 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
Du willst MIR eine Weisheit erzählen? *ein amüsiertes Lachen drang aus meiner Kehle* Und da gehen unsere Meinungen auseinander! *ich legte meinen Schweif um meine Pfoten* Clans sind gar nicht so schlimm, wenn sie richtig geführt werden. Ich komme aus dem BaumClan, das war nicht schlecht. Wobei einige Katzen totaler Dreck waren...*ich musste an meine Mentorin denken, die mich vor Windspiel "trainiert" hat und seufzte.* Aber wir sind beide Streuner. Aber besser so, als ein Hauskätzchen zu sein. Das wäre ja auch wirklich abscheulich. Wie dem auch sei...*Ich kratzte mich hinter dem Ohr und setzte mich dann. Ich war in dieser Position immer noch mobil genug, zur Not ausweichen zu können, also was solls.* Was ist denn so Schlimmes passiert, dass die Clans so unfassbar schlecht sein sollen?
Sturmwind ( 69449 )
Abgeschickt vor 55 Tagen
*Ein polterndes Schnurren entspringt meiner Kehle* Gib mir einen Moment... *Ich bin sichtlich bemüht, mich zurückzuhalten, kann aber ein letztes Schnurrhaarzucken nicht unterdrücken* Kleiner?  *atme tief durch und grinse schließlich breit* Ich bin Sturmwind, eine ehemalige Katze des .. FlussClans. Leider. Eine Weisheit für's Leben: Die Clans sind der größte Mist, den diese Welt je hervorgebracht hat. Und ich mag jung sein, aber ich bin ... sagen wir, etwas frühreif. *Für einen Herzschlag flackert Sarkasmus in meinen Augen auf, als würde ich mich an eine ganz bestimmte Situation erinnern*